Bei Regen wie bei Sonnenschein: Ein Ausflug in unsere Nachbarstadt Celle und ein Besuch des Schlosstheaters lohnen sich

Zwei wunderbare Ausflüge nach Celle haben wir am 28. August und am 4. September 2021 erlebt. Unsere Nachbarstadt mit der wunderschönen und nie zerstörten Altstadt sowie das Schlosstheater sind auf jeden Fall einen Besuch wert – bei Regen genauso wie bei Sonnenschein. Nach einer sehr interessanten und eindrucksvollen Führung durch die Celler Altstadt und einem gemeinsamen Essen war der krönende Abschluss jeweils eine Vorstellung von „Shakespeare in Love“ im Innenhof des Celler Schlosses.

(Fotos und Copyright: Friederike Schlömer)

Wir begegneten William Shakespeare und seiner Viola/ seinem Romeo sowie vielen weiteren Zeitgenossen und konnten den Entstehungsprozess seines Meisterwerks „Romeo und Julia“ miterleben. Kann ein Theaterstück die wahre Natur der Liebe zeigen? Königin Elizabeth befindet am Ende jedenfalls, dass dem so sei, und entscheidet die vorangegangene Wette zugunsten von Shakespeare. Die große Spielfreude des Ensembles und die tolle Atmosphäre im Schlossinnenhof, werden uns bestimmt lange in Erinnerung bleiben. Erfüllt von den vielen Eindrücken eilten wir an beiden Abenden zurück zum Celler Bahnhof und konnten uns beide Male freuen, geradeso noch den früheren Zug zu erwischen. Ich freue mich schon jetzt auf den nächsten GFO-Ausflug im Sommer 2022. Was uns wohl dieses Mal Schönes als Ausflugsziel einfallen wird?

Friederike Schlömer

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, GFO-Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.