Geste der Freundschaft in schwierigen Zeiten: Opernhaus erhält 15.000 Euro

Foto und Copyright: Staatsoper Hannover

Johanna Paulmann-Heinke, die Vorstandsvorsitzende der Opernfreunde, und Andreas Schober, der Vorstandsvorsitzende der Stiftung Staatsoper, haben der Intendantin der Staatsoper Hannover Laura Berman heute gemeinsam einen Spendenscheck in Höhe von 15.000 € überreicht.

Da insbesondere der GFO die Nachwuchsförderung und Jugendarbeit besonders am Herzen liegen, wird diese beachtliche Spende der so wichtigen Arbeit der Vermittlungs-Abteilung „X-Change“ mit ihren vielfältigen oft innovativen Angeboten für junge Menschen aber auch mit jungen Sängerinnen und Sängern zugutekommen, damit diese Angebote in der neuen Spielzeit wegen der coronabedingten Ausfälle in ihrer finanziellen Bewegungsfreiheit nicht zu sehr zurückgefahren werden müssen.

Wir freuen uns sehr, auf diese Weise helfen zu können, und bedanken uns herzlich bei allen Spenderinnen und Spendern.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.